Erasmus +

Auftaktveranstaltung in Spanien

Auftakt zum Europa-Schüler-Lehreraustausch in Murcia, Spanien

Sechs Schulen, die am Erasmus-Plus-Projekt der Europäischen Union teilnehmen, trafen sich vom 9. bis 13. November 2015 zur Koordinierungs- und Planungsveranstaltung an der Partnerschule in Murcia, Spanien. Neben Spanien und Deutschland sind Schulen aus den Ländern Portugal, Polen, Rumänien und der Türkei am Schulaustausch beteiligt.
Das aus Mitteln der EU geförderte Projekt dauert zwei Jahre und sieht insgesamt sechs gegenseitige Schulbesuche vor.
In Workshops sollen Themen wie Kultur, Mode und Ernährung aufbereitet und präsentiert werden.
Die Verständigung findet dabei auf Englisch statt.

 

Das Erasmus-Plus-Team hofft auf eine rege und motivierte Beteiligung unserer Schülerinnen und Schüler am Projekt.

Zusätzliche Informationen